Tiger orange kurz

Preisegestaltung

tiger mit Schatten

 

Um einen genauen Preis zu ermitteln benötigen wir zuerst ein paar Daten, z.B. welches Motorradmodell, welcher Einsatzzweck, welche Ausstattung, usw. Wir wollen Ihnen aber ein paar “Hausnummern” geben.

 

Der Umbau einer BMW R1100GS kostet ohne Extras € 8.700.-

Dafür bekommen Sie bei angeliefertem serienmäßigen Motorrad:

  • Anfertigung und Montage eines Hilfsrahmens
  • Anpassen des Swing-Fahrgestells incl. Federung über einstellbares Federbein, Seitenwagenrad, Kotflügel, vorschriftsmäßige Beleuchtung
  • alle Rahmenteile pulverbeschichtet in Wunschfarbe und offene Rohre hohlraumversiegelt
  • SWING-Boot (Oberfläche weiß eingefärbt, innen schwarz versiegelt) incl. Sitz, Spritzdecke und Windschild
  • alle GFK-Teile aus geprüftem Material im Handlaminatverfahren vom Fachbetrieb hergestellt
  • Anschluss der SW-Elektrik über wasserdichten Kompakt-Stecker
  • Probe- und Abstimmungsfahrt
  • TÜV-Abnahme mit Eintrag "wahlweise mit Schwenkerbeiwagen,
  • technische und Fahr-Einweisung
  • 2 Jahre Garantie

 

 

Für eine R1200/1250GS-LC kostet der Spaß € 9.200.-, weil der Umbau aufwändiger ist.

Für eine K-1300R rechnen wir € 9.450.-, weil hier noch ein paar Stunden Zusatzaufwand nötig sind um es richtig gut zu machen.

 

Dazu fallen dann noch die Kosten für die Zusatzausstattung an, zum Beispiel

einfarbige Lackierung + € 700.-/ Boot K 800.-

KOMET  + € 300.-

 

oder ein Minderpreis für nicht benötigtes Zubehör, z.B. Lastenbeiwagen ohne Boot abzüglich € 1.700.-

Sie vermissen bei unseren Preisen das “ab X €”? Das werden Sie auf unserer Preisliste auch finden, als Anhalt bei mehrfarbigen Lackierungen etc. spätestens bei der Auftragsbestätigung gibt es das Wort nicht mehr.

Die aktuelle Preisliste senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu, und:

 

Sie bekommen von uns ein Angebot mit einem Festpreis, an den wir uns auch halten!

 

Keine versteckten Kosten, kein nachträglicher Aufschlag, kein Preis ab “ganz billig” und bis es endlich ordentlich fährt und der TÜV erledigt ist kostet es dann fast doppelt so viel.

Für das Lösen einer festsitzenden Schraube werden Sie bei uns keine Nachberechnung finden.

Wenn Interessenten mehrfach bei uns nachfragen, ob da ein SW-Rad dabei ist, ein Hilfsrahmen montiert, die Arbeit extra berechnet wird oder die TÜV-Gebühren separat bezahlt werden müssen .... keimt der Verdacht, dass nicht überall im Wettbewerb mit offenen Karten gespielt wird.

 

Kostentransparenz ist für uns ein wichtiger Punkt, genau so wichtig wie Qualität und Sicherheit.

© Ralph Kalich 2021