Tiger orange kurz

Sicherheit

tiger mit Schatten

Sicherheit beginnt bei uns beim Überprüfen unserer Konstruktion. Das machen wir nicht mit theoretischen CAD-Berechnungen, deren Eingangswerte oft geschätzt werden, sondern wir lassen dazu z.B. vom TÜV eine aufwändige Betriebsfestigkeitsuntersuchung durchführen.

Wie läuft so etwas ab?

Wir bauen ein Testfahrzeug, technisch so, wie es dann auch in Serie gehen soll. Ein Ingenieur begutachtet dieses Fahrzeug, bringt an ausgewählten Belastungspunkten DMS (Dehnungsmess-Streifen) an, verkabelt alles mit seinem Aufzeichnungscomputer und geht dann auf Probefahrt, irgendwie mit der bösen Absicht, etwas kaputt zu machen.

Hier sehen wir den “Festigkeits-Papst” Herr Bettermann vom TÜV Süd beim “verkabeln” eines unserer starren Gespanne und anschließend bei einer Testfahrt, dabei durfte der Firmen-Chef als “Ballast” im Seitenwagen dienen.

Bettermann2
Bettermann1

2/10 Sekunden nach dem Foto oben war das Seitenwagenrad wieder auf der Erde, der Kommentar der Bootsbesatzung fiel der Zensur zum Opfer.

Bei positiven Messergebnissen wird die Konstruktion dann freigegeben, bzw. mögliche Festigkeitsmängel erfordern eine Überarbeitung. Wenn letztendlich der TÜV-Mann zufrieden ist, dann sind wir das auch und bekommen ein entsprechendes Gutachten. 

TUV-Schwenker Gutacht

Eine Maßnahme dieser Art ist eine aufwändige und kostenintensive Überprüfung der Konstruktion, der Technik und des Fahrverhaltens. Auf Basis der dabei festgestellten Werte fertigen wir die Rahmenteile für Ihr Fahrzeug.

Diese Prüfung sollte nicht verwechselt werden mit einer “ Abnahme durch den TÜV”. Hierbei wird nur überprüft, ob das Fahrzeug den geltenden Vorschriften entspricht und die Änderungen entsprechend in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Es gibt Prüfstellen, die einen Umbau zum Gespann ohne den grundlegenden Betriebsfestigkeitsnachweis abnehmen.

Wir gehen einen Schritt weiter und lassen unsere Konstruktion zu Ihrer Sicherheit zusätzlich prüfen. Lassen Sie sich bei anderen Angeboten besser das oben abgebildete “ Stück Papier” zeigen.

© Ralph Kalich 2016