Tiger orange kurz

Ausstattung

tiger mit Schatten

Die lange Liste der Sonderausstattungen...

... ist bei uns gar nicht so lang. In die Grundversion des SWING haben wir alles hineingepackt, was man/frau zum Fahren benötigt. Ein gepolsterter Sitz mit Lehne, wasserabweisend überzogen mit Kunstleder, ein abschließbarer Kofferraum, eine Spritzdecke aus hochwertigem Verdeckstoff zum Schutz des Innenraumes, ein Windschild und die Alu-Trittplatte auf dem Rahmen. Alles Dinge, die eigentlich (fast) jeder benötigt.

Je nach Einsatzart ist natürlich eine entsprechende Ergänzung möglich. Wir haben hier eine Auswahl der gängigsten Extras aufgelistet.

Zuerst haben Sie die Wahl zwischen SWING, SWING K und dem COMET. Der wesentliche Unterschied der beiden SWING-Versionen ist der Zugang zum Kofferraum. Beim SWING geht dies über eine vorklappbare Rückenlehne, beim SWING K über die separate Kofferraumklappe, beide Versionen sind serienmäßig abschließbar. Weiterer Unterschied ist der Scheibenrahmen und die Sitzumrandung, beim SWING K ist dies alles ins Boot integriert und “moderner” gestaltet, das Raumangebot ist bei beiden gleich.

SWING

SWING K

IMG_3044
Kofferraum
K1024_IMG_6321
K1024_IMG_6304
QUAD
BootK6

Das Windschild aus klarem oder getöntem Kunststoff wird exclusiv für uns bei einem namhaften deutschen Hersteller für Motorradscheiben hergestellt.

IMG_5309
K1024_Graumann

So sieht das Boot mit der mitglieferten Spritzdecke aus, diese dient zum Verschließen, kann auch bei schlechtem Wetter als “Spritzschutz” unters Kinn gezogen werden.

IMG_3806

Das mögliche Zubehör ist für beide SWING-Boote gleich.

Eine Nummer höher als die Spritzdecke ist die optionale “Hohe Spritzdecke”, auf Wunsch mit Klarsichtteilen und abdeckbarer Entlüftung. Diese Möglichkeit bietet sich an für mehr Stauraum oder für kleine bis mittlere Hunde.

Höhere Spritzdecke (2)

Wer noch höher möchte bestellt das “Höhere Verdeck”, dies geht nur in Verbindung mit dem Ü-Bügel. Diese hohe Abdeckung gibt es auch wie abgebildet mit Klarsichtteilen und auf Wunsch mit einer abdeckbaren Entlüftung. Hier können Kinder bis 130 cm Körpergröße und große Hunde trocken untergebracht werden.

Höheres Verdeck

Alle Verdecke sind aus hochwertigem PKW-Verdeckstoff hergestellt und in verschiedenen Farben lieferbar. Sonderanfertigungen sind selbstverständlich möglich, noch höher würde aber die Schräglage rechts einschränken, was nicht nur den Fahrspaß einschränkt sondern sich auch negativ auf die Fahrsicherheit auswirken würde.

Überrollbügel, optischer Bügel, Ü-Bügel ...egal wie man das Teil nennt, es sieht hübsch aus, ist nicht mit dem Bootsrahmen verbunden und daher wirklich nur Optik bzw. Unterstützer für das “Höhere Verdeck”

Lieferbar in Chrom, schwarz, gelb, weiß ..... bzw. fast alle RAL-Farben.

Bügel

Die Parkstütze, ein sehr nützliches Zubehörteil. Damit können Sie Ihr Motorrad am SWING gerade abstellen, so braucht das Dreirad weniger Platz in der Garage, damit gibt es einen sicheren Stand beim Fährtransport oder Kippsicherheit auf der nassen Wiese. Das Rangieren wird sehr erleichtert und “mal ein Rad aufbocken” beim Reifenwechsel ist ebenfalls möglich. Ein “Starrgespann” für den Winter kann man damit natürlich nicht “basteln”.

Mit Hilfe von zwei Kugelgelenken und einer Aufnahme aus Kunststoff können Sie die Parkstütze mit einem Handgriff einhängen oder lagern.

parkstuetze
Parkstütze-GS

Wie beschrieben ist serienmäßig natürlich ein Sitz eingebaut, den Sie in verschiedenen Farben bekommen können.

Hier mit dem optionalen Hosenträgergurt.

 

DSCN0647

Selbstverständlich gibt es auch hier diverse Extras. Farbig bezogen kostet nicht mehr als schwarz, nur Formen (ausgeformter Sitz oder Sonderformen für Handicap ....) ist aufpreispflichtig. Hier wird unser Sattler Ihre Wünsche form- und farbgerecht umsetzen.

Hier sehen Sie wieder den möglichen Hosenträgergurt, lieferbare Farben sind schwarz, rot und blau.

Ausgeformter Sitz
IMG_3472

Dann  hätten wir noch den “Zusätzlichen Einstecksitz” für die 2-Kinderversion.

IMG_7757

Hier ist die hintere Sitzfläche 10 cm kürzer um Platz für den zweiten Sitz zu schaffen, eine andere Sitzkonsole nimmt den vorderen Sitz mit der herausziehbaren Lehne und 5-Punkt-Gurt auf. Die lange “Erwachsenensitzfläche” ist wahlweise verwendbar.

Ausg.Sitz doppel

Fehlt noch etwas?       Zum Beispiel die Version für die ganz kleinen Mitfahrer.

Kindersitz Osann
Kindersitz vorn

Ein in der Neigung verstellbarer Autokindersitz mit Gurtsystem, hier sind die Kleinsten prima aufgehoben. In Verbindung mit dem “Höheren Verdeck” ergibt sich ein komfortabler und sicherer Reiseplatz.

Selbstverständlich lässt sich auch dieser Sitz in wenigen Minuten gegen den normalen Sitz austauschen, oder gegen den Einstecksitz, oder das Hundepolster, oder ....  voll variabel in jeder Beziehung.

 

Eine oft gestellte Frage: Wie sieht denn das Seitenwagenrad aus?

Da geben wir doch eine einfache Antwort: Gut!

 .... und zeigen Ihnen eine Auswahl. Die endgültige Entscheidung liegt hier bei Ihrem Geschmack.

Für das COMET-Boot gibt es eine extra Seite

arrow

Die Boote von SWING und SWING K können Sie selbstverständlich auch als Bausatz für Ihr eigenes Dreiradprojekt bei uns beziehen.

IMG_3695

Vielleicht doch lieber die Version als Lastenschwenker .......

... oder mal richtig auffallen:

“Der heiße Stuhl”

20130310_140514

Vermissen Sie noch etwas für Ihren neuen Schwenkerseitenwagen?

Einfach anfragen.

Jetzt kommt selbstverständlich die Frage: “Was kostet das?”

Sie suchen die Preisliste?!

Euro

© Ralph Kalich 2016