Tiger orange kurz

Testride 2012

tiger mit Schatten

2012 - die neue Triumph Explorer Swing stand hier als Vorführer - was lag daher näher als gleich diese Kombination auf Triebwerk und Fahrwerk zu testen.

Dazu haben wir wieder einmal die Alpen 6 Tage unter die drei Räder  genommen.

 Genf - Monaco - Genf mit kleinen Umwegen, 2107 km, dabei 118 Alpenpässe abgehakt,  kleinste mit Fast-Offroad-Belag, bis zu den berühmten Vorzeigestraßen wie Col de la  Bonette, Iseran, Izoard, Turini .....

Temperaturen zwischen 1°C und 25°C, alles von Graupelschauer bis zum herrlichen Sonnenschein, das Tigerchen sprang  bei der Kälte am Morgen auf den ersten Knopfdruck zuverlässig an, schnurrte die ganze Zeit sauber, zog das Einsatzgewicht von 580 kg (tja,  zwei Personen in der üblichen Motorradrüstung und sooo viel Platz für mehr oder eher weniger notwendiges Gepäck) locker die Berge hoch. Drehzahlen über 5000 U/min, waren höchstens beim Überholen mal angesagt, denn der Dreizylinder zog ab Standgas kraftvoll ohne Rucken durch. Durchschnittsverbrauch 6,5 Liter, Ölverbrauch nicht messbar, außer den Besuchen an der Tankstelle gab es nichts zu tun.

Fahren und Spaß haben war Schwerpunkt, das hätte noch Wochen so weiter gehen können.

© Ralph Kalich 2016